Utthita Trikonasana – Das Dreieck

Eine der schönsten und kraftvollsten Asanas der ersten Serie des Ashtanga Yoga.

Wirkt auf den ganzen Körper:
Kräftigt und dehnt die Fuß- und Beinmuskulatur, stärkt Becken und Hüfte, dehnt die Flanken, aktiviert die Wirbelsäule, kräftigt den Schultergürtel, öffnet den Brustkorb für eine freiere Atmung. Außerdem schult sie den Gleichgewichtssinn und die innere Balance. Eine Asana, die dem Körper zahlreiche Impulse schenkt, weswegen es nicht verwundert, dass sie zu den wichtigsten Grundpositionen zählt.